Kinderakupunktur

Die Behandlung von Kindern gehört seit über 1.000 Jahren als fester Bestandteil zur TCM dazu.

Es gibt hier eine klare Unterscheidung zwischen Kindern und Erwachsenen in Diagnostik und Behandlung.

Grundsätzlich verwende ich wie bei Erwachsenen auch ganz feine Nadeln aus der japanischen Akupunktur. Die Verweildauer der Nadeln ist allerdings kürzer wie bei Erwachsenen: es schwankt hier je nach Alter zwischen ein paar Sekunden und ein paar Minuten.

Eine Altersgrenze gibt es aber nicht. Die Beschwerden der Kleinsten unter uns können so mit den einfachen Methoden der TCM behandelt werden.

Kann denn jedes Kind mit Akupunktur behandelt werden?

Ja!

Und wer Angst hat vor den Nadeln?? Oder die Nadeln nicht mag??

Kein Problem! Als Alternative zu den Nadeln in der Akupunkturbehandlung verwende ich kleinste Edelsteine, die mit Hilfe eines Tapes auf der Haut fixiert werden und so ihre Wirkung entfalten können. Weiterhin stimmuliere ich die Akupunkturpunkte und Leitbahnen durch sanfte Massage und Akupressur.

Die Kosten:

Je nach Alter und Behandlungsdauer zwischen 45,00 EUR und 60,00 EUR.